Lehrgang Heilkräuter-Praktiker nach Hildegard von Bingen

Ort:

Antonia-Werr-Zentrum

Kloster St. Ludwig

97509 St. Ludwig (Kolitzheim)

Dauer:

7 Ganztages Termine in 3 Blöcken jeweils von 9.30 – 17.30 Uhr

Kosten:

850,– € (zuzüglich evtl. Materialkosten)

Dieser Lehrgang ist nur als Einheit buchbar.

Veranstalter:
Ute Solf
Max-Pohly-Ring 9
97509 Kolitzheim
Tel. 09385-284311
E-Mail: morschett@yahoo.de

Gabriela Nedoma

Sie ist Naturpädagogin, Seminarleiterin und Buchautorin. Sie arbeitet mit Fokus Naturbildung und Hautökologie und initiierte die „Grüne Kosmetik Pädagogik“, ein ökopädagogischer Bildungsansatz zur Förderung naturbelassener Hautsozialisation. Historische Naturheilkunde, vergessene Naturarzneien und Nutzung lokaler Naturressourcen sind weitere Schwerpunkte ihrer Lehrtätigkeit. Sie ist Buchautorin mehrerer Beststeller: Grüne Kosmetik, Knospen und die lebendigen Kräfte der Bäume, Heilsalben aus Wald und Wiese, u.a.

Lehrgangsinhalt

D

IE NATURHEILKUNDE HILDEGARDS I 22.–24.11.2018

Leben und Wirken der Hildegard von Bingen . Die Grundlagen der Hildegard-Medizin: die Säftelehre und ihre Qualitäten . Therapeu-tische und diätologische Prinzipien . Pflanzen- und Pflanzenarzneien des Mittelalters von Antibiotika bis Antidepressiva . Medizin der Erde: Heilsteine, Metalle, Heiltiere, Naturelemente . Praxis mit Herstellung von Produkten

M

EDIZIN DER SCHÖPFUNG I 17.–19.05.2019

Baummedizin: Das Buch der Bäume . Kosmologische Prinzipien und das Bild des Menschen . Heilkraft der Natur und die 4 Säulen der Hildegard-Lehren: Viriditas, Discretio, Ratio und Subtilitas . Pflanzen-heilkunde: Bitterpflanzen, Reinigung und vitalisierende Pflanzen . Psychotherapie und Seele: Tugenden und Lasterpaare . Resilienz-konzepte: Sexualität, Weiblichkeit und Lebensfreude . Naturarzneien des Mittelalters . Exkursion und Praxis mit Herstellung von Produkten

G

ESAMTSCHAU I 5.07.2019

Hildegard von Bingen in der Gesamtschau . Zusammenfassung des Lehrgangs . Abschlussdiskussion . Vorstellung der Abschlussprojekte